Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner

„Afrika – schon das Wort löst Beklemmungen aus“.

Fünf Menschen, die aufeinander treffen und über die Rettung der Welt diskutieren. Ein Spendenaufruf für eine Schule in Kenia soll vorbereitet werden. Das Ziel ist klar, der Weg holprig.
Eine humoristische Auseinanderstzung mit persönlichen Ängsten, Komplexen und Eitelkeiten vermischt mit den grundsätzlich Fragen nach Gerechtigkeit, Sinn und Moral.

Geschrieben von Ingrind Lausund, hatte das Stück 2004 in Köln seine Uraufführung.